iCOR

Die iCOR-Initiative fördert Gemeinden, die auf jungen Menschen ausgerichtet sind und generationenübergreifend arbeiten. Jugendliche sollen sich sicher und wertgeschätzt fühlen, damit sie am Gemeindeleben Anteil nehmen. So können sie in ihrer geistlichen Reife als Nachfolger Christi wachsen.

iCOR-Gemeinden orientieren sich an der iCOR-Initiative der EUD und folgen somit der Traidition und den Vorstellungen der Zufluchtsstätte, indem sie ein geistliches und sichereres Zuhause für junge Menschen bieten.

Die iCOR-Initiative der EUD ist in ein weltweites Netzwerk eingebettet und arbeitet in Übereinstimmung mit den Church of Refuge-Programm des CYE (Center of Youth Evangelism, Andrews University) und der TED. Das CYE fungiert dabei als Denkfabrik und Ausgangspunkt für ihren Dienst.

iCOR Broschüre downloaden

 iCOR_Broschuere_2014-1.jpg